Kinderparkour am Kindertag

Media

Am 1.Juni 2020, dem Internationalen Kindertag, wurde am Landtag in Potsdam vom VCD und verschiedenen Bündnispartnern ein Kinderparkour eingerichtet. Die Aktion begann um 11 Uhr mit dem Aufbau eines Schutzstreifens, um den Landtag herum. Innerhalb dieses Schutzstreifens konnten die Kinder vergnügt ihre Runden um das Landtagsgebäude herum drehen. Die Aktion wurde von 40 Leuten gestaltet, u.a. von Ehrenamtlichen von Greenpeace Potsdam, und sollte auf die Volksinitiative (VI) des VCD "Verkehrswende in Brandenburg jetzt!" aufmerksam machen.

Die VI fordert das Landtagsparlament auf ein Mobiliätsgesetz zu verabschieden, das klare Regelungen für alle Verkehrsteilnehmenden schaffen soll. Gerade Kinder brauchen sichere Radfahrwege, geschützt vor dem Automobilverkehr, gestärkt durch eigene Fahrbahnen, wo keine Fußgänger gefährdet werden können. Die VI richtet sich aber nicht nur an die Radfahrenden, sondern bezieht auch den Güterverkehr, den öffentlichen Nahverkehr und dessen Tarifsystem mit ein. Die Forderungen der VI findet ihr hier: https://verkehrswende-brandenburg.vcd.org/startseite/

Während der Aktion spielten verschiedene Freizeitmusiker Schlaflieder für die Braunkohle und sonstigen COx Ausstoß. Gegen 13 Uhr wurde eine Abschlusskundgebung am Obelisken vor dem Landtag abgehalten, begleitet von einer tanzenden Gruppe "Staying alive", die auf die nachfolgende Demo zur Seenotrettung aufmerksam machte. 

Hast du Lust bei uns mitzumachen und solche Aktionen zu planen und zu gestalten? Wir freuen uns immer über neue Gesichter.

Weiterführende Links

Webauftritt der VI Verkehrswende Brandenburg

Tags